Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Archiv

Kein Reiserücktritt ohne Reiserücktrittsversicherung. Oder so!

Heute Abend ist es soweit. Nach ihrem Arztbesuch stürmen die bewaffneten Familienmitglieder meine kleine Burg, zerstören diese sonnenscheingeprägte Idylle und meine ersten Frühlingsgefühle, packen mich in das Familienauto und schippern mich zurück an den Ort, den ich vor sechs Jahren fluchtartig verlassen habe und halten mich dort über Nacht fest um sich morgenfrüh meiner Kenntnissen zu bedienen. Was ein Aufstand für eine einzige kleine Präsentation.

1 Kommentar 12.2.08 12:19, kommentieren

Vom Wunsch einen IPod zu besitzen.

Nach dem ausführlichen und mehrfachen "Welcher IPod-Typ sind Sie?"-Test erhalte ich immer wieder die Antwort, dass ich der IPod-Classic-Typ bin, aber ich möchte doch einen pinken IPod und den IPod Classic gibt es aber doch nur in schwarz und grau, nicht in pink. Also lieber Test, wie löse ich das Problem jetzt? Soll ich mir tatsächlich einen IPod nano in pink kaufen? 199 Euro für winzige, viel zu begrenzte 8 GB? Oder doch besser einen IPod mit viel Platz in schwarz oder halt grau aber auf keinenfall in pink?

Das Leben ist schön. Wenn man um 07:36 Uhr keine anderen Sorgen hat.

15.2.08 07:37, kommentieren

Hund müsste man sein.

Während ich die Überschrift schreibe dreht sich der Herr auf meiner Couch, die wohlwissend mit einem sehr hübschen *hust* dunkelblauen Bettlaken geschützt ist, auf den Rücken und legt Vorder- und Hinterpfoten sehr bequem an der Couchlehne an, während er seinen Kopf tiefer in das Couchkissen bohrt. Na dann gute Nacht. Und falls es keine Umstände macht, also nur wenns wirklich in Ordnung ist, dann könntest du mal rutschen damit ich mich krank wie ich bin zu dir auf die Couch legen kann ohne deine Füsse im Gesicht zu haben. Aber halt eben nur wenns echt keine Umstände macht. Oder so. Grins. Vorm Rechner ists ja auch schön.

 

2 Kommentare 20.2.08 13:58, kommentieren

...ich will aber ein Tazzy!

Und Nein, die stinken nicht. ok. Vielleicht ein bisschen. Männersocken stinken auch. Muss ich jetzt also Mann ab- oder Tazzy anschaffen? *grübel*

 

20.2.08 15:42, kommentieren

(Traum + Realität = Hoffnungslosigkeit?) x (Traum + Realität = Neuorientierung)

Was unterm Strich dabei rauskommt ist eigentlich egal. Fakt ist, ich muss was ändern. Der Karren fährt gegen die Wand. So oder So. Bleibt nur zu klären, ob ich zu diesem Zeitpunkt bereits einen neuen Karren habe und sicher umgestiegen bin oder den finalen Schlag abwarte und mich an die Wand knallen lassen in der Hoffnung es zu überleben. Rein logisch wäre mir Variante 1 lieber. Mein Bauch wehrt sich aber gegen diese Variante ziemlich heftig, verschleiert aber die wahren Beweggründe. Ich hab Angst. 

Ideen die sich auf die Schnelle aufgreifen und zu etwas Großem machen lassen sind keine da. Die Ausbildungen laufen nicht mehr gut genug, der Shop wirft ohne Ebay kaum was ab, Ebay frisst dafür Unmengen Gebühren von dem kleinen Gewinn, den Rest fressen unehrliche Käufer und beschädigte Sendungen. Bye Bye Nagelbranche? Der S-Shop steckt in den Kinderschuhen und wurde in den letzten Monaten stark vernachlässigt und nicht weiterverfolgt, das SL-Projekt ist dank falscher Freunde und Betrügern zu einem teuren, aber erfolglosen Spaß geworden (Danke an dieser Stelle nochmal an die Beteiligten, hat mich wieder ein Stück mehr Glauben an das Gute im Menschen gekostet!), Schmuck, Bastelsachen, ... ist doch alles nichts halbes und nichts ganzes um darauf eine Existenz aus dem Boden zu stampfen. Bleibt noch F- oder L-Consult aufziehen und daraus Geld machen. Aber das kostet wieder Zeit, und für eine Zeit mit viel Arbeit und wenig Geld fehlt mir momentan das klare Nein zur Nagelbranche und natürlich das finanzielle Polster um mich zumindest im Ansatz abgesichert zu wissen. Zudem fehlt mir ohne C. für L-Consult auf dem Papier die fachliche Kompetenz, bei F-Consult ist die fachliche Kompetenz auch nicht bei mir. Also, was bleibt mir? 

Reset.

Neustart Leben. 

3 Jahre Abendgymnasium mit anschließendem Studium? Hört sich gut an, auf den ersten Blick. Aber wer finanziert den Spaß wenn ich der Nagelbranche Bye Bye sage? Und wer finanziert mich wenn ich es nicht mache und dann mit Variante 2 auf der Nase und an der Wand fliege?

Was gibt eigentlich Neuorientierung + Hoffnungslosigkeit? *umph*  

 

21.2.08 11:13, kommentieren

Was ist rot-gelb-braun-gestreift, stinkt und wandert heute noch von Hessen nach Bayern aus??

Ich weiß es, ich weiß es! *ggg* Ich bin auch die Einzige, die weiß, dass es heute auswandern wird!

Nachtrag:

Ich habe mich zu früh gefreut. Dieser nette, bayrische Fußabtreter der ursprünglich aus einem Pumakäfig stammt liegt auch weiter vor meiner Terrassentür und wartet auf seinen Abtransport.

Nein! Nein! Nein!

Ich will ihn nicht haben, das Ding muss wieder weg. Nimm ihn wieder mit. Leg ihn deiner Schwester wieder zurück in den Käfig. Ansonsten werde ich ihn wegschaffen! *Müllkalender sucht* 

Bitte! *fleh*

 

22.2.08 08:51, kommentieren

Sich mit dem fernen Feind verbünden, um zunächst den nahen Feind anzugreifen

So. Montagmorgen. 11:11 Uhr. Sonnenschein. Zeit über das Leben nachzudenken. Eigentlich Zeit zu arbeiten und Zeit Steuererklärung zu machen, wäre da nicht mein Taschenrechner. Dieser ist nämlich lieber mit der besten aller Freundinnen (an dieser Stelle ein großes Sorry an dich für alle geschriebenen und gesprochenen "Mitbewohnerinnen" du nachtragendes Weib) unterwegs zum staatl. anerkannten Heilerziehungspfleger. Und was mache ich nun mit der freien Zeit (nein liebe Schulungsteilnehmer, ich langweile mich nicht, schön wenn ihr ohne die Schulungsleitung klar kommt!)? Bubbles spielen? Kaffee trinken? Nein.

Ich habe beschlossen, meine Waage wieder als Freund zu betrachten und mein großes Ziel wieder mit aller Kraft, Disziplin und Energie zu verfolgen und mich nicht mit scheinbar gesunden 500g pro Woche abzugeben und mir die kleinen Erfolge bzw. die Nicht-Erfolge schön zu reden weil es ja eben so gesund ist.

Also Waage. Gemeinsam gegen die Pfunde. Wir sehen uns in Zukunft wieder täglich (ok, sehen wir uns jetzt auch, aber in Zukunft musst du mal wieder was tun und nicht nur dein Standardergebnis anzeigen) und die nächsten 10kg stehen jetzt als ernstes Ziel fest. Nicht irgendwann, irgendwie, irgendwo.

Motivation ON.

 

 

25.2.08 11:31, kommentieren